Gesunde und leckere Rezepte für die ganze Familie.

Hier bei Fami­lie kocht tei­len wir unse­re vege­ta­ri­schen Lieb­lings­re­zep­te mit euch. Wir ach­ten auf gesun­de Ernäh­rung, fri­sche Zuta­ten und eine mög­lichst schnel­le Zube­rei­tung, die im Fami­li­en­all­tag Platz fin­den kann.

Die Gerich­te sind natür­lich kin­der­ge­tes­tet – wie kin­der­freund­lich sie sind, zeigt euch Igel­kind Pau­la.

Familie kocht - Gesunde & Leckere Rezepte

Inhaltsverzeichnis

Paula-Groß

Unser neuestes Rezept

Geröstetes Bauernbrot mit Avocado und Ei

Geröstetes Bauernbrot mit Avocado und Ei

Unser leckers­tes gerös­te­tes Bau­ern­brot mit Avo­ca­do und Ei wird dei­ne gan­ze Fami­lie begeis­tern! Das Brot in der Pfan­ne ange­bra­ten und mit fri­schen Zuta­ten belegt. Ein pochier­tes Ei run­det die­ses voll­wer­ti­ge Früh­stücks­brot ab. Ein High­light, nicht nur am Wochen­en­de!

Weitere neue Rezepte

One Pot Blumenkohl Curry

One Pot Blumenkohl Curry

Das One Pot Blu­men­kohl Cur­ry wird unkom­pli­ziert in einem Topf zube­rei­tet – One Pot eben! Die Kom­bi­na­ti­on mit Kar­tof­feln, indi­schen Gewür­zen und Kokos­milch ist schön aus­ge­wo­gen. Das One Pot Blu­men­kohl Cur­ry kann gut vor­be­rei­tet wer­den und läßt sich für Erwach­se­ne mit Chili­pul­ver noch “schär­fen”.

Rezept nach­ko­chen »
Gesunde Eierkuchen

Gesunde Eierkuchen

Mach heu­te gesun­de Eier­ku­chen – schnell und lecker zube­rei­tet! Mit die­sem kin­der­freund­li­chen Rezept zau­berst du ein schnel­les Mit­tag­essen für die gan­ze Fami­lie.

Rezept nach­ko­chen »
Himbeertraum

Himbeertraum Baiser Dessert

Schon mal einen Him­beer­t­raum pro­biert? Der Kom­bi­na­ti­on aus cre­mi­gem Natur­jo­ghurt, Sah­ne und gefro­re­nen Him­bee­ren zusam­men mit crun­chi­gen Bai­ser­stück­chen und dem Müs­li kann nie­mand wider­ste­hen! Außer­dem sieht er traum­haft schön aus! 

Rezept nach­ko­chen »
Mango Lassi

Mango Lassi

Ein Rezept für per­fek­ten Man­go Las­si mit der fruch­ti­gen Note von fri­scher Man­go, cre­mi­gem Natur­jo­ghurt und etwas Zucker. So gesund und lecker, und in nur 5 Minu­ten zube­rei­tet!

Rezept nach­ko­chen »
Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Gebrann­te Man­deln zuhau­se selbst machen! Frisch und lecker wie vom Weih­nachts­markt! Mach´ die­sen Klas­si­ker ein­fach und schnell selbst und lass´ dei­ne Küche noch lan­ge lecker nach Zimt duf­ten. Noch leicht warm schme­cken sie am aller­bes­ten!

Rezept nach­ko­chen »
Zimt-Glühwein

Zimt-Glühwein

Schon mal selbst Glüh­wein gemacht? Nein? Dann wird es aber Zeit! Euer Lieb­lings­rot­wein wird mit fri­schen Oran­gen, viel Zimt und Nel­ken schön wür­zig und rund. Bedenkt aber, dass er sei­ne Zieh­zeit braucht und fangt eine Stun­de vor­her an. Mit unse­rem Rezept könnt ihr auch wei­ßen und alko­hol­frei­en Glüh­wein machen, dann klappts auch mit der Kin­der­freu­de.

Rezept nach­ko­chen »
Wilde Dinkel-Igel Low Carb Plätzchen

Wilde Dinkel-Igel Low Carb Plätzchen

Die­ses Rezept für Wil­de Din­kel-Igel Low Carb Plätz­chen kommt nicht nur in der Weih­nachts­zeit gut an! Bir­ken- und Kokos­blü­ten­zu­cker las­sen die Plätz­chen nicht zu süß wer­den – schön ver­ziert mit dunk­ler Scho­ko­la­de und ein wenig Streu­de­ko schme­cken sie auch den Kin­dern und sind ein High­light auf jedem Tisch!

Rezept nach­ko­chen »
Veganer Seitan-Rotkohlschmaus

Veganer Seitan-Rotkohlschmaus

An Weih­nach­ten mögen wir ger­ne Rot­kohl und Kro­ket­ten. Mit selbst­ge­mach­tem Seit­an und dunk­ler Soße wird es ein fest­li­cher, vega­ner Seit­an-Rot­­kohl­­schmaus. Anstatt Seit­an könnt ihr auch ein­fach eine der ande­ren vega­nen Alter­na­ti­ven nut­zen. Ein Geschnet­zel­tes oder vega­nes Filet passt auch sehr gut dazu und geht noch schnel­ler.

Rezept nach­ko­chen »
Vegane Maronencremesuppe

Vegane Maronencremesuppe

Warm, win­ter­lich und super­schnell gekocht – die vega­ne Maro­nen­creme­sup­pe ist so lecker, dass wir sie unbe­dingt öfter kochen wol­len! Die vor­ge­koch­ten Maro­nen gibt es bei uns in der Gemü­se­ab­tei­lung, dazu ein Schuss Soja­sah­ne und ein knusp­ri­ges Top­ping – und fer­tig ist die per­fek­te Win­ter­sup­pe. Die nus­­sig-süß­­li­chen Maro­nen sor­gen mit einem Löf­fel Zimt für einen kind­ge­rech­ten Geschmack, etwas Chili­pul­ver bei den Erwach­se­nen bringt eine ange­neh­me Schär­fe in die Sup­pe.

Rezept nach­ko­chen »
Vegane Mousse au Chocolat

Vegane Mousse au Chocolat

Eine zart­cre­mi­ge, vega­ne Mousse au Cho­co­lat aus nur drei Zuta­ten! Schnell vor­zu­be­rei­ten und per­fekt, wenn ihr ein win­ter­li­ches Menü zau­bern möch­tet. Bei der Scho­ko­la­de könnt ihr ger­ne eure Lieb­lings­sor­te wäh­len – dank des Sei­den­to­fus wird es immer herr­lich cre­mig und luf­tig.
Mit Koch­vi­deo!

Rezept nach­ko­chen »
Spaghetti mit Räuchertofu-Carbonara

Spaghetti mit Räuchertofu-Carbonara

Heu­te gibt es Nudeln und im Kühl­schrank sind noch Sah­ne und Räu­cher­to­fu? Dann nichts wie ran an die Spa­ghet­ti mit Räu­cher­­to­­fu-Car­bo­­na­­ra!
Der ange­bra­te­ne Räu­cher­to­fu gibt der Soße einen herz­haf­ten Grund­ge­schmack. Idea­ler­wei­se wird sie kräf­tig mit Pfef­fer gewürzt. Mögen das ihre klei­nen Men­schen am Tisch nicht so ger­ne, dann las­sen sie es mild und wür­zen spä­ter indi­vi­du­ell nach.

Rezept nach­ko­chen »
Chili Sin Carne

Chili sin Carne

Die­ses Chi­li sin Car­ne ist wirk­lich ein Blitz­re­zept: Soja­sch­net­zel oder fer­ti­ges Soja­hack, dazu Kid­ney­boh­nen und Mais, der bei Kin­dern sehr beliebt ist. Mehr braucht es fast nicht – nur etwas Zeit im Koch­topf soll­te man ihm geben, damit sich der Geschmack schön ent­fal­ten kann. Die Schär­fe kann im Grund­ge­richt leicht gehal­ten wer­den, die Gro­ßen kön­nen ja bei sich noch etwas nach­schär­fen. Wir mögen es ger­ne abge­run­det mit einem Schuss Sah­ne und dazu knusp­ri­ges Baguette.

Rezept nach­ko­chen »
Cremiges Möhrengemüse mit Kartoffelbrei

Cremiges Möhrengemüse mit Kartoffelbrei

Es geht fast nichts über den süßen Geschmack von fri­schen Bio-Möh­­ren! Die hat­ten wir heu­te wie­der in unse­rer “Grü­nen Kis­te” und haben sie direkt ver­ar­bei­tet. Wich­tig ist, dass auf dem Weg zum Koch­topf nicht zu vie­le Möh­ren­scheib­chen weg­ge­nascht wer­den, denn gekocht mit etwas Peter­si­lie und einem Schuss Sah­ne sind sie noch aro­ma­ti­scher. Pas­send dazu ist Kar­tof­fel­brei, bei uns das Wunsch­essen Nr. 1, noch vor den Nudeln. Mit herz­haft ange­bra­te­nen Tofu­wie­nern wird es voll­wer­tig. Koche heu­te Abend unser Rezept für Cre­mi­ges Möh­ren­ge­mü­se mit Kar­tof­fel­brei nach!

Rezept nach­ko­chen »
Griechischer Joghurt mit Honig und Mandarine

Griechischer Joghurt mit Honig und Mandarine

Am liebs­ten möch­ten unse­re Kin­der nach jedem Essen einen Nach­tisch, der am aller­liebs­ten ganz süß sein soll. Wir haben dafür fast immer Grie­chi­schen Joghurt oder ande­ren Natur­jo­ghurt im Glas im Kühl­schrank. Ein Glas lässt sich gut auf eine Fami­lie auf­tei­len und schön ver­fei­nern und deko­rie­ren, was zur Lieb­lings­kü­chen­ar­beit unse­rer klei­nen Toch­ter gewor­den ist. Damit haben wir viel weni­ger Zucker als in fer­ti­gem Frucht­jo­ghurt, viel Eiweiß und kei­nen Müll, son­dern wie­der­ver­wend­ba­res Glas. Unser grie­chi­scher Joghurt mit Honig und Man­da­ri­ne geht immer!

Rezept nach­ko­chen »
Vegane Kürbiscremesuppe

Vegane Kürbiscremesuppe

Immer wie­der ger­ne machen wir im Herbst cre­mi­ge Sup­pen – Kür­bis ist dabei ger­ne die Haupt­zu­tat. Die Kin­der mögen die wei­che, cre­mi­ge Kon­sis­tenz und wir Gro­ßen mögen die Viel­falt bei den übri­gen Zuta­ten. Gera­de wenn Erkäl­tun­gen Ein­zug hal­ten, kön­nen eini­ge gesun­de Knob­lauch­ze­hen und Ing­wer mit “ver­steckt” wer­den – durch die Kokos­milch schmeckt man sie in der fer­ti­gen Sup­pe fast nicht her­aus.

Rezept nach­ko­chen »
Karotten-Kokos-Linseneintopf

Karotten-Kokos-Linseneintopf

Noch fri­sche Karot­ten im Kühl­schrank? Und dazu Rote Lin­sen, Kicher­erb­sen und Kokos­milch auf Vor­rat? Dann macht dar­aus ein­fach einen exo­ti­schen, wär­men­den Karo­t­­ten-Kokos-Lin­sen­ein­­topf! Für Farb­tup­fer sor­gen die Früh­lings­zwie­beln, die wir zur Sai­son selbst ein­ge­fro­ren haben. Es eig­nen sich aber auch Erb­sen­scho­ten oder Brok­ko­li, je nach­dem, was das Gemü­se­fach her­gibt. Die Kin­der fan­den es mild gewürzt genau rich­tig.

Rezept nach­ko­chen »
Grünkohl-Buchweizenpfanne

Grünkohl-Buchweizenpfanne

Kna­ckig, gesund und schön cre­mig – so kann Grün­kohl sein. Kom­bi­niert mit Buch­wei­zen, der die Vit­ami­ne B1, B3 und E sowie Cal­ci­um, Magne­si­um und Eisen ent­hält, ist die­se lecke­re Grün­­kohl-Buch­wei­zen­p­fan­­ne ein tol­les, glu­ten­frei­es Herbst­ge­richt!

Rezept nach­ko­chen »
Naan vegan ohne Hefe

Naan vegan ohne Hefe (Indisches Brot)

Eines unse­rer belieb­tes­ten Rezep­te ist indi­sches Naan ohne Hefe. In die­ser Vari­an­te haben wir Naan vegan ohne Hefe mit Voll­korn­mehl und Soja­jo­ghurt pro­biert – das Ergeb­nis ist super­f­luffig und die klei­ne­ren Fla­den sind per­fekt für Kin­der­hän­de.

Rezept nach­ko­chen »
Gulasch vegetarisch

Vegetarischer Gulasch

Unser vege­ta­ri­scher Gulasch mit Kar­tof­feln und Papri­ka braucht zwar etwas Geduld beim Kochen, schmeckt dafür aber super lecker und kann in grö­ße­rer Men­ge auch meh­re­re Tage lang geges­sen wer­den. Er wird sogar noch lecke­rer, wenn er etwas durch­ge­zo­gen ist.

Rezept nach­ko­chen »
Kaisergemüse mit Kartoffelbrei

Kaisergemüse mit Kartoffelbrei

Eine bun­te Mischung, die Kin­der ger­ne auf dem Tel­ler haben: Kai­ser­ge­mü­se mit Kar­tof­fel­brei ent­hält Möh­ren, Broc­co­li und Blu­men­kohl zu etwa glei­chen Tei­len. Es kann auch gut selbst vor­be­rei­tet und por­ti­ons­wei­se ein­ge­fro­ren wer­den. Wenn es schnell gehen soll, ist eine Bio-TK-Mischung eine gute Alter­na­ti­ve. Dazu selbst­ge­mach­ter Kar­tof­fel­brei und gevier­tel­te Eier. Et voi­la, fer­tig ist ein Lieb­lings­es­sen.

Rezept nach­ko­chen »
Kürbis-Nudel-Auflauf

Kürbis-Nudel-Auflauf

Für alle Kür­­bis- und Herbst­freun­de: heu­te gibt es wär­men­den, wei­chen Kür­­bis-Nudel-Auf­­lauf mit Moz­za­rel­la und schö­ner Käse­krus­te. Die­ses Rezept schmeckt allen!

Rezept nach­ko­chen »
Guacamole

Guacamole

Für alle, bei denen die super­ge­sun­de Avo­ca­do zu den Grund­nah­rungs­mit­teln gehört, ist eine Gua­ca­mo­le der Rezept­klas­si­ker. Ein­fach und schnell ange­rührt und lecker auf einem fri­schen Rog­gen­brot, als Bei­la­ge zum Gril­len oder für Kin­der an einem Film­abend als Dip zu Nachos. Wich­tig ist natür­lich, dass die Avo­ca­dos reif und mög­lichst in Bio-Qua­­li­­tät sind.

Rezept nach­ko­chen »
Walnuss-Selleriecreme-Suppe

Vegane Walnuss-Selleriecreme-Suppe

Eine tol­le vega­ne Wal­­nuss-Sel­­le­­rie­­creme-Sup­­pe für die kal­te Jah­res­zeit mit herr­lich nus­si­gem Geschmack. Die Basis ist eine Gemü­se­sup­pe, ver­fei­nert mit gerös­te­ten Wal­nüs­sen, die ihr Aro­ma beim Kochen in die Sup­pe abge­ben und eine gesun­de Por­ti­on Fet­te, Vit­ami­ne und Mine­ral­stof­fe mit­brin­gen.

Rezept nach­ko­chen »
Blumenkohl-Käse-Nudeln

Blumenkohl-Käse-Nudeln

Die­se schnel­len und lecke­ren Blu­­men­­kohl-Käse-Nudeln schme­cken nicht nur den Kin­dern sehr gut. Ohne viel Auf­wand und in kür­zes­ter Zeit las­sen sie sich auch für eine gro­ße Anzahl von Gäs­ten vor­be­rei­ten und stil­len auch den größ­ten Hun­ger.

Rezept nach­ko­chen »
Lauchcreme-Kartoffelpfanne

Lauchcreme-Kartoffelpfanne

Die­se lecke­re Gemü­se­pfan­ne ist nach einem lan­gen Herbst­spa­zier­gang genau rich­tig, um den Hun­ger bei Groß und Klein zu stil­len. Sie ist reich­hal­tig und schmeckt auch für die Kin­der nicht zu lau­chig. Für die Erwach­se­nen kann mit Chi­li­salz oder Chili­pul­ver etwas nach­ge­würzt wer­den.

Rezept nach­ko­chen »
Hummus

Hummus

Der vega­ne Klas­si­ker über­haupt – und schnell frisch selbst­ge­macht. Wir mögen die Kicher­erb­sen aus dem Glas lie­ber als die Über-Nacht-Ein­weich-Metho­­de und natür­lich fri­schen Knob­lauch (für die gan­ze Fami­lie lie­ber etwas weni­ger, die Gro­ßen kön­nen ja noch klein­ge­hack­ten Knob­lauch nach­träg­lich drü­ber­streu­en). Mit ein paar Oli­­ven-Augen, Papri­­ka-Bei­­nen und Man­­del­­blät­t­chen-Sta­cheln wird’s ein nied­li­cher Blick­fang auf dem Ess­tisch.

Rezept nach­ko­chen »
Melonensalat mit Ziegenfrischkäse

Melonensalat mit Ziegenfrischkäse

Das ist die Ent­de­ckung des Som­mers – Melo­nen­sa­lat mit Zie­gen­frisch­kä­se. So frisch, gesund und mega­l­e­cker! Und dabei ganz ein­fach zube­rei­tet. Pro­biert bei der Zie­gen­kä­se­men­ge etwas her­um, je weni­ger Käse, des­to weni­ger inten­siv ist der Geschmack, was bei den Kin­dern etwas bes­ser ankommt. Auch “das Grün” könnt ihr vari­ie­ren: Min­ze, Basi­li­kum oder Blatt­spi­nat, alles lecker und immer eine eige­ne Note.

Rezept nach­ko­chen »
Veggie Burger

Veggie Burger

End­lich gibt es sie bei uns – die vega­nen Bur­ger-Pat­­ties auf Pflan­zen­pro­te­in­ba­sis zum Gril­len. Wir haben sie in Ame­ri­ka das ers­te Mal geges­sen und waren begeis­tert. Und die­sen Som­mer haben wir genutzt, um uns durch unser (neu­es) deut­sches Ange­bot durch­zu­pro­bie­ren. Auch hier sind lecke­re Pat­ties dabei, die bes­te Kon­sis­tenz und den Lieb­lings­ge­schmack fin­det am bes­ten jeder für sich her­aus. Immer lecker ist natür­lich auch Grill­kä­se im Veg­gie Bur­ger.

Rezept nach­ko­chen »
Seitan-Geschnetzeltes

Seitan-Geschnetzeltes mit Kartoffelbrei

Kin­der mögen ger­ne Kar­tof­fel­brei – und auch Broc­co­li kommt meis­tens ziem­lich gut an. Damit die Stan­dard­ver­si­on etwas auf­ge­peppt wird, haben wir Seit­an und Cham­pi­gnons als herz­haf­te Kom­po­nen­te dazu­ge­nom­men und kräf­tig ange­bra­ten. Seit­an-Geschne­t­zel­­tes mit Kar­tof­fel­brei ist lecker und so wür­zig!

Rezept nach­ko­chen »
Vegane Zucchini Carbonara

Vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu

Ende des Som­mers ist Zuc­chi­ni­zeit! Mit ihrem zurück­hal­ten­den Geschmack lässt sie eini­ges mit sich machen: in unse­rem Fall eine mild-cre­­mi­ge Car­bo­na­ra mit Räu­cher­to­fu. Es schmeckt über­haupt nicht nach Gemü­se, dabei ist die Zuc­chi­ni die Haupt­zu­tat und macht unse­re vega­ne Zuc­chi­­ni-Car­bo­­na­­ra mit Räu­cher­to­fu viel gesün­der als die her­kömm­li­che Sah­­ne-Ei-Vari­an­­te.

Rezept nach­ko­chen »
Kartoffelbrei mit Räuchertofu und Wirsing

Kartoffelbrei mit Räuchertofu und Wirsing

Ein Essen, das auf der Lieb­lings­lis­te der Kin­der ziem­lich weit oben steht – Kar­tof­fel­brei mit Räu­cher­to­fu und Wir­sing. Ein­fach weil selbst­ge­mach­ter Kar­tof­fel­brei dabei ist. Dazu mil­des, gesun­des Wir­sing­ge­mü­se (lie­fert auch gedüns­tet noch vie­le Nähr­stof­fe wie Vit­amin C und E sowie pflanz­li­ches Eiweiß) und herz­haf­ter gebra­te­ner Räu­cher­to­fu. Den Kar­tof­fel­brei machen wir ger­ne zu zweit, ein­fach weil man für die rus­ti­ka­le Kar­tof­fel­pres­se schon etwas mehr Kraft braucht. Dafür macht sie auch sehr gut Spätz­le und – tada­aa, Spa­ghet­tieis zu Hau­se!

Rezept nach­ko­chen »
Thai Curry Gemüse

Veganes Thai Curry Gemüse mit Räuchertofu

Wär­men­des und sanf­tes, vega­nes Thai Cur­ry Gemü­se mit Räu­cher­to­fu, mit mil­den Gemü­se­sor­ten. Wer mag kann auch noch Erb­sen­scho­ten oder Cham­pi­gnons zuge­ben oder mit etwas Limet­ten­saft abschme­cken. Oder den Kin­dern zulie­be auch die Zwie­beln weg­las­sen. Vie­le Gerich­te sind wer­den mit Cur­ry­pas­ten gewürzt – wir fin­den, ein gutes Thai Cur­ry Pul­ver macht es auch sehr lecker!

Rezept nach­ko­chen »
Knödel mit Pilzen und Sahnesoße

Knödel mit Pilzen und Sahnesoße

Das Win­ter­es­sen schlecht­hin für Vege­ta­ri­er – Knö­del mit Pil­zen und Sah­ne­so­ße. So cre­mig, wür­zig und aus weni­gen Zuta­ten zube­rei­tet. Beson­ders lecker zu Nudeln, Spätz­len oder eben (Semmel-)Knödeln, je nach Vor­lie­be. Wir haben dies­mal aus fer­ti­gem Kloß­pul­ver “halb & halb” klei­ne Mini-Knö­­del gemacht. In Thü­rin­gen wer­den in der Mit­te der Klö­ße noch in But­ter gerös­te­te Wei­ß­brot- oder Bröt­chen­wür­fel “ver­steckt” – beson­ders Kin­der freu­en sich über die­se knusp­ri­ge Über­ra­schung.

Rezept nach­ko­chen »
Gemüsepfanne mit Räuchertofu

Gemüsepfanne mit Räuchertofu

Bunt, herz­haft und eiweiß­reich – und das alles in nur einer Pfan­ne! Die­se vega­ne Gemü­se­pfan­ne mit Räu­cher­to­fu schmeckt immer und läßt sich immer wie­der vari­ie­ren. Wich­tig ist, den Räu­cher­to­fu vor dem Gemü­se anzu­bra­ten, dann kom­men nach und nach die bun­ten Antei­le dazu. Auch die Zwie­beln dür­fen etwas groß­zü­gi­ger geschnit­ten wer­den und blei­ben kna­ckig.

Rezept nach­ko­chen »
Gemüsetaler mit Kräuterquark

Gemüsetaler mit Kräuterquark

Gemü­se­ta­ler mit Kräu­ter­quark sind eine gute Mög­lich­keit, Kin­dern Gemü­se auf eine ande­re Art schmack­haft zu machen. Im Grun­de basie­ren sie auf Kar­tof­fel­brei, der mit Eiern, Mehl und Sem­mel­brö­seln pfan­nen­fä­hig gemacht wird. Wel­che Gemü­se­sor­ten Sie noch ein­ar­bei­ten, kann ganz nach den Vor­lie­ben der Fami­lie oder dem, was sich noch im Gemü­se­fach fin­det, vari­iert wer­den.

Rezept nach­ko­chen »
Indische Linsensuppe

Indische Linsensuppe (Dal Shorva)

Die­se lecke­re Indi­sche Lin­sen­sup­pe essen unse­re Kin­der sehr ger­ne. Sie ist schnell zube­rei­tet und dafür müs­sen nicht vie­le fri­sche Zuta­ten im Haus sein. Wir essen dazu ger­ne indi­sches Brot (Naan), sie kann aber auch mit Reis oder als Sup­pe zu einem ande­ren Gericht ser­viert wer­den.

Rezept nach­ko­chen »
Vollkorn-Kräuterpfannkuchen

Vollkorn-Kräuterpfannkuchen

Frei­tags ist bei uns Eier- bzw. Pfann­ku­chen­tag. Die Kin­der mögen natür­lich ger­ne die klas­­sisch-süße Vari­an­te, aber auch die­se fluffi­gen Vol­l­­­korn-Kräu­­ter­pfan­n­ku­chen mit Voll­korn­mehl kamen sehr gut an. Beim Mehl vari­ie­ren wir ger­ne, je nach­dem, was im Schrank ist. Um etwas mehr Pro­te­ine in die Pfann­ku­chen zu bekom­men, ergän­zen wir immer etwa 15% des Mehls um Lupi­nen­mehl.

Rezept nach­ko­chen »
Grünkohlchips aus dem Backofen

Grünkohlchips aus dem Backofen

Rezept für lecke­re Grün­kohl­chips aus dem Back­ofen als Nach­tisch, schme­cken frisch aus dem Ofen am Bes­ten! Gesund, lecker und ein­fach gemacht. Zum Bei­spiel mit der Rest­wär­me eines lecke­ren Ofen­ge­richts – dann haben die Eltern gleich einen grü­nen Snack für den Abend.

Rezept nach­ko­chen »
Spaghetti Aglio e Olio

Spaghetti Aglio e Olio

Die­ses ita­lie­ni­sche Nudel­ge­richt Spa­ghet­ti Aglio e Olio lässt sich sehr schnell zube­rei­ten und kommt bei Kin­dern gut an. Ach­te dar­auf, dass das ver­wen­de­te Oli­ven­öl nicht so bit­ter ist.

Rezept nach­ko­chen »
Falafel Sandwich

Falafel Sandwich

Fala­fel Sand­wich – ein tol­les vege­ta­ri­sches Gericht, das garan­tiert ein High­light bei jeder Grill­par­ty wird! Jeder kann sich sei­nen Wrap genau so bele­gen, wie er es mag.

Rezept nach­ko­chen »
Igelplätzchen

Igelplätzchen

Die süßen Igel­plätz­chen aus Hasel­nus­steig sind nicht nur in der Weih­nachts­zeit schmack­haft, son­dern auch eine lecke­re Deko­ra­ti­on zum Kin­der­ge­burts­tag oder ein schö­nes, selbst­ge­ba­cke­nes Mit­bring­sel. Beson­ders das Ver­zie­ren der Igel­kek­se macht Kin­dern Spaß und man kann leicht einen gan­zen Back­nach­mit­tag mit den Igeln ver­brin­gen.

Rezept nach­ko­chen »
Basmati Reis

Basmati Reis

Bas­ma­ti Reis kochen ist nicht schwer, wenn Du den Dreh raus hast. Bas­ma­ti Reis ist eine tol­le Bei­la­ge zu indi­schen Gerich­ten. Vie­le Kin­der mögen ihn aber auch pur oder nur mit einem Klecks Soße. Am bes­ten ist es, den Bas­ma­ti Reis frisch im Topf zuzu­be­rei­ten und kei­ne vor­ge­gar­ten oder Mikro­wel­len­pro­duk­te zu ver­wen­den. Hier ist unser Basis­re­zept für duf­ten­den Bas­ma­ti­reis. Mit die­sem Rezept gelingt er immer!

Rezept nach­ko­chen »
Vegane Kürbis-Kartoffelsuppe

Vegane Kürbis-Kartoffelsuppe

Vega­ne Kür­­bis-Kar­­tof­­fel­­sup­­pe ist der lecke­re Klas­si­ker im Herbst und kommt bei Kin­dern wegen der Cre­mig­keit und leich­ten Süße gut an. Kom­bi­niert mit etwas Schar­fem und exo­ti­scher Kokos­milch ist es für alle ein Genuss. Mögen die Kin­der gar kei­ne Schär­fe, lasst Ing­wer und Chi­li bei der Zube­rei­tung ein­fach weg. Die Gro­ßen kön­nen ja spä­ter bspw. mit Chi­li­salz nach­wür­zen.

Rezept nach­ko­chen »
Indisches Naan Brot ohne Hefe

Indisches Naan Brot ohne Hefe

Indi­sches Naan Brot ohne Hefe selbst zu backen war für uns eine gro­ße Ent­de­ckung: eine tol­le Alter­na­ti­ve zu Reis, schnell gemacht und beson­ders die Kin­der fin­den die klei­nen Fla­den mega­l­e­cker. Ohne Hefe fällt die War­te­zeit auf das Gehen des Tei­ges weg und man kann gleich los­ba­cken.

Rezept nach­ko­chen »

Rezept-Kategorien

Über uns

Hier bei “Fami­lie kocht” tei­len wir unse­re vege­ta­ri­schen Lieb­lings­re­zep­te mit euch. Wir ach­ten auf gesun­de Ernäh­rung, fri­sche Zuta­ten und eine mög­lichst schnel­le Zube­rei­tung, die im Fami­li­en­all­tag Platz fin­den kann. Die Gerich­te sind natür­lich kin­der­ge­tes­tet – wie kin­der­freund­lich sie sind, zeigt euch Igel­kind Pau­la.

Wir haben die Gerich­te in Kate­go­ri­en auf­ge­teilt, so dass ihr euch leicht einen abwechs­lungs­rei­chen Wochen­plan erstel­len könnt. Damit spart ihr Ein­kaufs­zeit und braucht nicht lan­ge über­le­gen, was heu­te Abend gekocht wer­den soll. Wenn dann euer Vor­rats­schrank noch nach euren Bedürf­nis­sen gefüllt ist, könnt ihr auch bei leer­ge­ges­se­nem Gemü­se­fach jeder­zeit etwas Lecke­res kochen.

Alle Rezep­te sind für eine Fami­lie mit 2 Erwach­se­nen und 2 Kin­dern kon­zi­piert.

Paula-Groß

Ich prü­fe alle Rezep­te auf Kin­der­taug­lich­keit und zei­ge euch mei­ne Bewer­tung auf den Rezept­sei­ten. Ich bewer­te den Schwie­rig­keits­grad beim Kochen und wie mir das Essen schmeckt.

Paula

Igelkind und Kinderbeauftragte

Paulas Blog

Paula Igel in Tokyo Japan
Pau­las Igel­blog
Paula

Paula Igel in Tokyo, Japan

Pau­la Igel in Tokyo, Japan – ihre authen­ti­sche Beschrei­bung die­ser beson­de­ren Igel­rei­se. Mit vie­len Fotos!!
“Ich bin schon wie­der unter­wegs! Heu­te beschrei­be ich euch Mei­ne Rei­se nach Tokyo in Japan. Was ich dort alles erlebt habe, wo die Igel woh­nen und vie­les mehr.”

Paula Igel in Shanghai
Pau­las Igel­blog
Paula

Paula Igel in Shanghai, China

Pau­la Igel in Shang­hai, Chi­na – ihre authen­ti­sche Beschrei­bung die­ser beson­de­ren Igel­rei­se. Mit vie­len Fotos!! “Hier beschrei­be ich euch mei­ne Rei­se nach Shang­hai in Chi­na. Wie ich so weit weg gekom­men bin, was ich dort alles gemacht habe und wie mei­ne Rück­rei­se war.”