Paula präsentiert ihr Rezept für das Gericht:

Indisches Butter Chicken Makhani Vegetarisch

Dieses vegetarische Butter Chicken Makhani mit veganem Fleisch schmeckt mindestens so lecker wie bei deinem liebsten Inder. Wir haben lange daran getüftelt und nun können wir endlich das Resultat mit euch teilen! So cremig, so indisch, so lecker! Das Original, aber vegetarisch! Es ist sicherlich kein Rezept zum Abnehmen, aber du hast es dir heute zum Abendessen einfach verdient! :-)
Paula testet gesunde Rezepte und Gerichte auf Kindertauglichkeit

Ich bin Paula

Ich sage dir für jedes Rezept den Schwierigkeitsgrad beim Kochen und wie mir das Essen schmeckt.
Viel Spaß und guten Appetit!

Inhaltsverzeichnis

Butter Chicken Makhani Vegetarisch

Indi­sches But­ter Chi­cken Mak­ha­ni Vege­ta­risch – die­ses Rezept wird dich begeis­tern! So cre­mig und reich­hal­tig wie im Restau­rant, und ganz vege­ta­risch. Ein abso­lu­ter Traum und viel­leicht euer neu­es Lieb­lings­es­sen?

Kinderfreude:

Bewertung 3 von 3

Schwierigkeitsgrad:

Bewertung 1 von 3

Deine Bewertung:

5 von 1 Bewer­tung
Pin Auf die Ein­kaufs­lis­te Dru­cken
Vor­be­rei­tungs­zeit: 8 Stun­den
Zube­rei­tungs­zeit: 30 Minu­ten
Gesamt­zeit: 8 Stun­den 30 Minu­ten
Kalo­ri­en pro Por­ti­on: 1171

Küchengeräte

  • Brä­ter (guss­ei­ser­ner Brat-Topf)
  • Mixer
  • Frisch­hal­te­scha­le, groß
  • Küchen­rei­be
Schau auch auf unse­re Sei­te Die 7 wich­tigs­ten Küchen­ge­rä­te, die in kei­ner Küche feh­len soll­ten.

Anzei­ge

Fri­sche Gewür­ze sind essen­ti­ell für bes­ten Geschmack! Bei Gewürz­land bekommst du alle Gewür­ze aus direk­tem, fai­ren Han­del und mit 100% geprüf­ter Pre­mi­um Qua­li­tät

Gewürzland Gewürze für Gerichte

✓ 10% Rabatt bei News­let­ter­an­mel­dung

✓ gro­ße Aus­wahl und Qua­li­tät

✓ sicher und ohne Risi­ko

✓ Bezah­lung auf Rech­nung mit Klar­na oder Pay­pal / Kre­dit­kar­te


Zutaten

  • 540 g Vega­ne Hühn­chen­stück­chen (z.B. von Like Meat, 1 Packung ent­hält 180g)
  • 500 g Pas­sier­te Toma­ten
  • 375 g But­ter (1 Paket But­ter ent­spricht 250g)
  • 150 g Natur­jo­ghurt (mild)
  • 3 Knob­lauch­ze­hen
  • 1,5 cm Ing­wer
  • 1 EL Zitro­nen­saft
  • 1 EL Zucker
  • 2 TL Garam Masa­la Pul­ver
  • 1 TL Kur­kuma­pul­ver
  • 1 TL Kreuz­küm­mel­pul­ver
  • 1/4 TL Chili­pul­ver
  • 1,5 TL Salz
Men­gen für: 4 Per­so­nen

Anzei­ge

Hast du gera­de kei­ne Lust ein­kau­fen zu gehen? Lass dir dei­nen Ein­kauf ein­fach vom REWE Lie­fer­ser­vice nach Hau­se lie­fern oder zur Abho­lung bereit­le­gen.

REWE Lieferservice liefert Zutaten nach Hause

✓ kei­ne Lie­fer­ge­bühr bei 1. Bestel­lung

✓ Wunsch­lie­fer­ter­min zwi­schen 7 und 22 Uhr

✓ gekühl­te Lie­fe­rung in jedes Stock­werk

✓ Bezah­lung erst nach Lie­fe­rung


Zubereitung

  • Teil 1 – Mari­nie­ren und 8 Stun­den kalt stel­len
  • Den Fri­schen Ing­wer mit einer fei­nen Rei­be in den Behäl­ter des Mixers rei­ben.
    Indisches Butter Chicken Makhani Vegetarisch 1
  • Den Joghurt, die Knob­lauch­ze­hen, den Zitro­nen­saft, die Gewür­ze Kur­kuma­pul­ver, Kreuz­küm­mel­pul­ver, Garam Masa­la Pul­ver und das Chili­pul­ver hin­zu­ge­ben.
    In den Mixer geben
  • Im Mixer gut durch­mi­xen und ger­ne zwi­schen­durch auch mal schüt­teln, damit alles gut ver­teilt ist.
    Im Mixer mixen
  • Die vega­nen Hühn­chen­stück­chen in eine gro­ße Fri­schal­te­scha­le aus Glas mit Deckel (oder alter­na­tiv mit Frisch­hal­te­fo­lie bedeckt) geben.
    Indisches Butter Chicken Makhani Vegetarisch 2
  • Die Mari­na­de aus dem Mixer groß­zü­gig über dem vega­nen “Fleisch” ver­tei­len. Tipp: Mach den Deckel drauf und schütt­le ein­fach den gan­zen Behäl­ter, damit sich die Mari­na­de opti­mal ver­teilt.
    Unter den Teig heben
  • Nun den Behäl­ter in den Kühl­schrank stel­len und min­des­tens 3 Stun­den ruhen las­sen (Tipp: 8 Stun­den sind per­fekt!). Wenn du dar­an denkst, kannst du zwi­schen­durch immer mal schüt­teln.
    Indisches Butter Chicken Makhani Vegetarisch 3
  • Teil 2 – Kochen und ser­vie­ren
  • Super, du hast es geschafft und konn­test so lan­ge auf die­ses Fest­mahl war­ten! Nimm die Frisch­hal­te­scha­le aus dem Kühl­schrank und gib den Inhalt in einen Brä­ter (guss­ei­ser­nen Brat-Topf), mit einem Teil der But­ter.
    In die Pfanne oder gusseisernen Bräter geben
  • Bra­te alles für ca. 10 Minu­ten auf gro­ßer Flam­me an, bis es leicht braun ist.
    In Pfanne oder gusseisernem Bräter bei hoher Temperatur braten
  • Redu­zie­re nun die Hit­ze und füge die pas­sier­ten Toma­ten und den Rest der But­ter, den Zucker und das Salz hin­zu. (Tipp: es klingt nach sehr viel But­ter, aber damit dein vege­ta­ri­sches But­ter Chi­cken so schmeckt wie im Restau­rant, pro­bie­re es ein­fach).
    Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen würzen

Tipps & Hinweise

Kom­bi­nie­re die­ses indi­sche Gericht mit indi­schem Naan Brot, vega­nem Naan oder mit Bas­ma­ti Reis und ver­giss nicht dazu einen fri­schen Man­go Las­si zu machen.
Die­ses But­ter Chi­cken, oder Chi­cken Mak­ha­ni, oder manch­mal Murgh Mak­ha­ni genannt, kommt ursprüng­lich aus Nord­in­di­en und ist unser abso­lut liebs­tes indi­sches Essen, sogar noch vor Palak Paneer. Da wir nur vege­ta­risch und vegan essen, erset­zen wir das Fleisch natür­lich. Indi­sches But­ter Chi­cken Mak­ha­ni ist auch in den Top 3 der beliebs­tes­ten indi­schen Gerich­te über­haupt.
Wir haben über vie­le Jah­re oft ver­sucht die­sen Klas­si­ker zu kochen, und waren meis­tens von der Men­ge der But­ter abge­schreckt. Wir haben dann ver­sucht sie durch Sah­ne, Soja­sah­ne, oder sogar Kokos­milch zu erset­zen. Das Ergeb­nis war mit­tel­mä­ßig und nie so, wie wir es aus unse­rem liebs­ten indi­schen Restarant kann­ten. Nach­dem wir mit dem Koch gespro­chen und uns end­lich getraut haben, ein­fach mal zu machen wie es seit Jahr­hun­der­ten über­lie­fert ist, waren alle kom­plett aus dem Häus­chen – es ist nicht schwer, es geht schnell (wenn man die Mari­nier­zeit abzieht), und es schmeckt sooo lecker.
Die Kin­der und Pau­la Igel haben gleich gesagt, dass ihre Bewer­tung “1000 Pau­las” wäre, aber wir zäh­len ja nur bis 3.
Die­ses vege­ta­ri­sche But­ter Chi­cken Mak­ha­ni kön­nen wir alle wirk­lich wärms­tens emp­feh­len! Es schmeckt unglaub­lich gut. Es ist cre­mig, sah­nig und es macht satt (sehr!).
Viel Spaß und guten Appe­tit!

Nährwertangaben

Ser­ving: 350g | Kalo­ri­en: 1171kcal | Koh­len­hy­dra­te: 51g | Eiweiß: 67g | Fett: 78g | Gesät­tig­te Fett­säu­ren: 49g | Cho­le­ste­rin: 206mg | Natri­um: 880mg | Kali­um: 638mg | Bal­last­stof­fe: 24g | Zucker: 24g | Vit­amin A: 3036IU | Vit­amin C: 14mg | Kal­zi­um: 513mg | Eisen: 17mg

Kombiniere dieses Rezept mit einem von diesen:

Lecker? Probiere doch auch mal:


Ein Rezept von Fami­lie kocht, dei­ner Samm­lung für gesun­de und lecke­re Rezep­te für die gan­ze Fami­lie auf www.familiekocht.de.
Wir wün­schen Dir viel Spaß beim Kochen und guten Appe­tit!

Lecker? Teile dieses Rezept

Wenn du dieses Rezept ausprobiert hast, werde Teil der Familie und markiere deinen Post mit #FamilieKocht

Facebook
Twitter
Pocket

Weitere zufällige Rezepte

Über "Familie kocht"

Hier bei Familie kocht teilen wir unsere vegetarischen Lieblingsrezepte mit euch. Wir achten auf gesunde Ernährung, frische Zutaten und eine möglichst schnelle Zubereitung, die im Familienalltag Platz finden kann. Die Gerichte sind natürlich kindergetestet — wie kinderfreundlich sie sind, zeigt euch Igelkind Paula.

Wir haben die Gerichte in Kategorien aufgeteilt, so dass ihr euch leicht einen abwechslungsreichen Wochenplan erstellen könnt. Damit spart ihr Einkaufszeit und braucht nicht lange überlegen, was heute Abend gekocht werden soll. Wenn dann euer Vorratsschrank noch nach euren Bedürfnissen gefüllt ist, könnt ihr auch bei leergegessenem Gemüsefach jederzeit etwas Leckeres kochen.

Alle Rezepte sind für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert.