Leckere Rezepte unter 30 Minuten ❤ für die ganze Familie!

Rezepte unter 30 Minuten - Inhaltsverzeichnis

Rezepte unter 30 Minuten - die Basics

Hier fin­dest du unse­re schnel­len Rezep­te unter 30 Minu­ten. Hast du heu­te wenig Zeit oder nur wenig Lust lan­ge zu kochen? Per­fekt! Du bist hier genau rich­tig. Alle Gerich­te sind garan­tiert in unter 30 Minu­ten fer­tig und trotz­dem gesund, lecker und frisch auf dem Tisch.

Schnelle Rezepte unter 30 Minuten

Kennst du selbst noch lecke­re und schnel­le Gerich­te unter 30 Minu­ten? Mel­de dich bei uns.

Paula testet gesunde Rezepte und Gerichte auf Kindertauglichkeit

Gesunde Rezepte unter 30 Minuten, die auch Kindern schmecken!

Finde hier gesunde Rezepte unter 30 Minuten, die vegetarisch oder vegan sind und gleichzeitig kinderfreundlich. Igelkind Paula bewertet auf jeder einzelnen Rezeptseite, wie ihr das Gericht geschmeckt hat. Diese Bewertung deckt sich meistens auch mit der unserer eigenen Kinder ;-)

Schnelle Rezepte unter 30 Minuten

Schnelle Rezepte unter 30 Minuten, die du in der Menge genau auf deinen Bedarf anpassen kannst. Mit Warenkorb und einer praktischen Einkaufsliste für dein nächstes Gericht, oder deinen ganzen Wocheneinkauf!
Neu mit Rezept-Mengenrechner und Einkaufsliste
Bewertung 1 von 3
Bewertung 3 von 3

Einfache Rezepte unter 30 Minuten

Einfache Rezepte unter 30 Minuten, die alle einzeln von Igelkind Paula bewertet wurden. Sie gibt für jedes Gericht genau an, wie leicht es zu kochen war. Damit du heute genau das findest, was in deinen Zeitplan passt.

Kennst du noch Rezepte unter 30 Minuten?

Teile deine besten Rezepte unter 30 Minuten mit uns und lasse alle daran teilhaben!

Hier kannst du deine Lieblingsrezepte übermitteln.

Schnelle & einfache Rezepte unter 30 Minuten

Flower Sprouts One Pot Wok mit Champignons

End­lich hat­ten wir Flower Sprouts in unse­rer “grü­nen Kis­te” und haben die­se wun­der­schö­nen klei­nen Rös­chen pro­bie­ren kön­nen. Zusam­men mit Cham­pi­gnons im Wok zube­rei­tet fan­den wir sie wirk­lich toll und haben einen lecke­ren Flower Sprouts One Pot Wok dar­aus gekocht.

Zum Rezept »

Sommerliche Gemüsesuppe

Die­se som­mer­li­che Gemü­se­sup­pe hat vie­les, was der Som­mer zu bie­ten hat: Kar­tof­feln, Zuc­chi­ni, Lauch und Karot­ten. Viel­leicht habt ihr einen Teil des Gemü­ses auch selbst ange­baut in eurem Gar­ten oder auf dem Bal­kon? Mit den bes­ten Bio-Zuta­ten habt ihr auf jeden Fall viel Geschmack auf eurem Tel­ler.

Zum Rezept »

Rhabarberkompott auf Vanillesahne

Ein Rha­bar­ber­kom­pott auf Vanil­le­sah­ne ist für vie­le Kin­der ein geschmack­li­ches Expe­ri­ment. Bei uns waren die Mei­nun­gen gemischt, aber die Hälf­te der Fami­lie fand es rich­tig lecker. Am bes­ten berei­tet ihr das Des­sert vor dem Haup­tes­sen zu, damit es noch Zeit zum Abküh­len hat.

Zum Rezept »

Erdbeer Smoothie mit Haferflocken

Ein Erd­beer Smoot­hie mit Hafer­flo­cken ist per­fekt, wenn ihr zu euren lecke­ren Erd­bee­ren noch wei­te­res Obst kom­bi­nie­ren möch­tet. Mit einer Hand­voll Eis­wür­feln und dem Hafer­drink ist der Smoot­hie erfri­schend und cre­mig zugleich. Denn Erd­bee­ren sind ein­fach das abso­lu­te Lieb­lings­obst im Früh­jahr!

Zum Rezept »

Gesunde Karotten Muffins ohne Ei

Bei die­sen gesun­den Karot­ten Muf­fins ohne Ei besteht fast die Hälf­te des Teigs aus geras­pel­ten Möh­ren. Die Kin­der konn­ten nicht glau­ben, dass sie am Ende fluffig und beson­ders lecker wer­den wür­den. Sind sie aber! Und eine leicht knusp­ri­ge Ober­flä­che zum Abknab­bern haben sie auch. Per­fek­te Muf­fins – pro­biert mal!

Zum Rezept »

Bunter Frucht Smoothie

In einen bun­ten Frucht Smoot­hie kommt ein­fach alles, was eure Obst­scha­le her­gibt! Dazu noch ein paar gefro­re­ne Früch­te und Eis­wür­fel und ihr habt eine tol­le Erfri­schung für die gan­ze Fami­lie.

Zum Rezept »

Dinkel Blattspinat Pfanne

Din­kel ist unser neu­er Reis und die­se Din­kel Blatt­spi­nat Pfan­ne ist eine tol­le Idee! Die Din­kel­kör­ner schme­cken leicht nus­sig und sind eine gesun­de, pro­te­in­rei­che Ergän­zung für Gemü­se­ge­rich­te. Sie machen satt und sind gleich­zei­tig leicht ver­dau­lich.

Zum Rezept »

Schnelle Karotten Rohkost (DDR Möhrensalat)

Die­se schnel­le Karot­ten Roh­kost ist die idea­le Bei­la­ge, denn ras­peln und wür­zen sind in 5 Minu­ten gemacht und pep­pen jedes Abend­brot mit Vit­ami­nen auf. Die Ras­pel­möh­ren sind viel wei­cher als Möh­ren­sticks und waren daher bei unse­ren Kin­dern sofort der Ren­ner.

Zum Rezept »

Grüner Spargel mit Petersilienkartoffeln

Wer sich freut, jetzt end­lich wie­der Spar­gel essen zu kön­nen, wird die­sen vega­nen Früh­lings­klas­si­ker lie­ben: Grü­ner Spar­gel mit Peter­si­li­en­kar­tof­feln! Ganz leicht zube­rei­tet, aus weni­gen Zuta­ten und ein­fach mit einem guten Oli­ven­öl beträu­felt.

Zum Rezept »

Joghurt Muffins

Die­se Joghurt Muf­fins sind die klei­nen Geschwis­ter des belieb­ten fran­zö­si­schen Joghurtku­chens “gâteau au yaourt”. Sie sind blitz­schnell vor­be­rei­tet und der Grund­teig lässt sich mit vie­lem, was in eurem Vor­rats­schrank schlum­mert, vari­ie­ren.

Zum Rezept »

Kartoffel Fenchel Suppe mit Babyspinat

Die­se mar­mo­rier­te Kar­tof­fel Fen­chel Sup­pe mit Baby­spi­nat ist ein ech­ter Hin­gu­cker auf dem Tisch und dabei über­ra­schend ein­fach gemacht. Der Trick ist, den Spi­nat nicht mit­zu­ko­chen, son­dern am Ende frisch in einen Teil der Sup­pe zu mixen. Dann wer­den bei­de Tei­le leicht mit­ein­an­der gemischt – der Effekt ist erstaun­lich und wun­der­schön.

Zum Rezept »

Asianudeln mit Erdnusssoße

Asia­nu­deln mit Erd­nuss­so­ße ist euer Lieb­lings­ge­richt beim Asia­ten? Dann wird es Zeit, sie end­lich selbst aus­zu­pro­bie­ren! Erd­nuss­but­ter habt ihr als Erd­nuss­fans wahr­schein­lich sowie­so zu Hau­se und die ande­ren Zuta­ten sind auch kein Hexen­werk. Die­se Erd­nuss­so­ße ist so lecker wie in Indo­ne­si­en oder in Hol­land.

Zum Rezept »

Tortellini mit Gorgonzola und Blattspinat

Habt ihr mal wie­der Lust auf herz­haf­ten Gor­gon­zo­la? Die­se Tor­tel­li­ni mit Gor­gon­zo­la und Blatt­spi­nat sind ein beson­ders cre­mi­ger Klas­si­ker unter den ita­lie­ni­schen Gerich­ten und ihr braucht nur vier Zuta­ten.

Zum Rezept »

Feldsalat mit selbstgemachtem Honig Senf Dressing

Honig Senf Dres­sing ist eine unse­rer Lieb­lings­sa­lat­so­ßen. Es braucht nur 4 Zuta­ten, die man meis­tens sowie­so zu Hau­se hat und es passt zu vie­len ver­schie­de­nen Sala­ten. In der Win­ter­sai­son ist Honig Senf Dres­sing beson­ders zu Feld­sa­lat lecker, im Som­mer peppt es Toma­ten- und Gur­ken­sa­la­te auf und für grü­ne Blatt­sa­la­te ist es sowie­so per­fekt. Für unse­re Vari­an­te neh­men wir übri­gens Aga­ven­dick­saft statt Honig, damit ist das Dres­sing vegan.

Zum Rezept »

Kartoffelsuppe mit vegetarischen Würstchen

Die­ser Klas­si­ker ist der abso­lu­te Ren­ner bei den Kin­dern: Kar­tof­fel­sup­pe mit vege­ta­ri­schen Würst­chen! Kar­tof­feln, Karot­ten und eure Lieb­lings­wie­ner – mehr Zuta­ten braucht ihr fast nicht. Also ran an die Kar­tof­feln und los­ge­schält!

Zum Rezept »

Kiwi Joghurt Smoothie

Der erfri­schen­de Kiwi Joghurt Smoot­hie schmeckt lecker zwi­schen­durch und eig­net sich auch beson­ders als gesun­des Früh­stück mit vie­len Vit­ami­nen. Die Bana­ne und die Hafer­flo­cken machen satt und der Joghurt bringt Fri­sche hin­ein. Per­fekt für einen war­men Som­mer­mor­gen.

Zum Rezept »

Gebratene Schupfnudeln mit Sauerkraut

Fast nichts ist ein­fa­cher gemacht als gebra­te­ne Schupf­nu­deln mit Sauer­kraut – ein ech­ter Klas­si­ker! Das Ergeb­nis ist so lecker, dass es nicht nur in Süd­deutsch­land heiß geliebt wird. Mit etwas fruch­ti­ger Papri­ka und Soja­sah­ne ist es ein­fach die per­fek­te Kom­bi­na­ti­on bei gro­ßem Hun­ger an kal­ten Tagen.

Zum Rezept »

Veganer Tassenkuchen

Hast du schon mal gese­hen, wie ein vega­ner Tas­sen­ku­chen in der Mikro­wel­le “geba­cken” wird? Fas­zi­nie­rend, wie er nach nicht mal einer Minu­te auf­geht und nach nur 30 Sekun­den mehr fer­tig ist! Das Ergeb­nis ist ein luf­ti­ger Tas­sen­ku­chen zum Löf­feln mit flüs­si­gem Scho­ko­la­den­kern, der Abwechs­lung auf den Kaf­fee­tisch bringt. 

Zum Rezept »

Poke Bowl

Die­se Poke Bowl ist eine tol­le Idee, wenn ihr vie­le ver­schie­de­ne Gemü­se­sor­ten im Kühl­schrank und Lust auf eine bun­te Mischung habt! Teils gekocht und noch warm, teils kna­ckig-frisch und mit den gerös­te­ten Ker­nen sogar noch crun­chy ist sie per­fekt zu jeder Jah­res­zeit und mit sai­so­na­len Gemü­se­sor­ten ein­fach zu vari­ie­ren.

Zum Rezept »

Geröstetes Bauernbrot mit Avocado und Ei

Unser leckers­tes gerös­te­tes Bau­ern­brot mit Avo­ca­do und Ei wird dei­ne gan­ze Fami­lie begeis­tern! Das Brot in der Pfan­ne ange­bra­ten und mit fri­schen Zuta­ten belegt. Ein pochi­er­tes Ei run­det die­ses voll­wer­ti­ge Früh­stücks­brot ab. Ein High­light, nicht nur am Wochen­en­de!

Zum Rezept »

Grapefruit Ingwer Shot

Ein Grape­fruit Ing­wer Shot ist das Bes­te, was du für dei­ne Fami­lie im Win­ter tun kannst, um sie vegan fit und gesund zu hal­ten! Lecke­re Power mit viel Vit­amin C!

Zum Rezept »

Gesunde Eierkuchen

Mach heu­te gesun­de Eier­ku­chen – schnell und lecker zube­rei­tet! Mit die­sem kin­der­freund­li­chen Rezept zau­berst du ein schnel­les Mit­tag­essen für die gan­ze Fami­lie.

Zum Rezept »

Himbeertraum Baiser Dessert

Schon mal einen Him­beer­t­raum pro­biert? Der Kom­bi­na­ti­on aus cre­mi­gem Natur­jo­ghurt, Sah­ne und gefro­re­nen Him­bee­ren zusam­men mit crun­chi­gen Bai­ser­stück­chen und dem Müs­li kann nie­mand wider­ste­hen! Außer­dem sieht er traum­haft schön aus! 

Zum Rezept »

Mango Lassi

Ein Rezept für per­fek­ten Man­go Las­si mit der fruch­ti­gen Note von fri­scher Man­go, cre­mi­gem Natur­jo­ghurt und etwas Zucker. So gesund und lecker, und in nur 5 Minu­ten zube­rei­tet!

Zum Rezept »

Gebrannte Mandeln

Gebrann­te Man­deln zuhau­se selbst machen! Frisch und lecker wie vom Weih­nachts­markt! Mach´ die­sen Klas­si­ker ein­fach und schnell selbst und lass´ dei­ne Küche noch lan­ge lecker nach Zimt duf­ten. Noch leicht warm schme­cken sie am aller­bes­ten!

Zum Rezept »

Veganer Seitan-Rotkohlschmaus

An Weih­nach­ten mögen wir ger­ne Rot­kohl und Kro­ket­ten. Mit selbst­ge­mach­tem Seit­an und dunk­ler Soße wird es ein fest­li­cher, vega­ner Seit­an-Rot­kohl­schmaus. Anstatt Seit­an könnt ihr auch ein­fach eine der ande­ren vega­nen Alter­na­ti­ven nut­zen. Ein Geschnet­zel­tes oder vega­nes Filet passt auch sehr gut dazu und geht noch schnel­ler.

Zum Rezept »

Vegane Maronencremesuppe

Warm, win­ter­lich und super­schnell gekocht – die vega­ne Maro­nen­creme­sup­pe ist so lecker, dass wir sie unbe­dingt öfter kochen wol­len! Die vor­ge­koch­ten Maro­nen gibt es bei uns in der Gemü­se­ab­tei­lung, dazu ein Schuss Soja­sah­ne und ein knusp­ri­ges Top­ping – und fer­tig ist die per­fek­te Win­ter­sup­pe. Die nus­sig-süß­li­chen Maro­nen sor­gen mit einem Löf­fel Zimt für einen kind­ge­rech­ten Geschmack, etwas Chili­pul­ver bei den Erwach­se­nen bringt eine ange­neh­me Schär­fe in die Sup­pe.

Zum Rezept »

Vegane Mousse au Chocolat

Eine zart­cre­mi­ge, vega­ne Mousse au Cho­co­lat aus nur drei Zuta­ten! Schnell vor­zu­be­rei­ten und per­fekt, wenn ihr ein win­ter­li­ches Menü zau­bern möch­tet. Bei der Scho­ko­la­de könnt ihr ger­ne eure Lieb­lings­sor­te wäh­len – dank des Sei­den­to­fus wird es immer herr­lich cre­mig und luf­tig.
Mit Koch­vi­deo!

Zum Rezept »

Spaghetti mit Räuchertofu-Carbonara

Heu­te gibt es Nudeln und im Kühl­schrank sind noch Sah­ne und Räu­cher­to­fu? Dann nichts wie ran an die Spa­ghet­ti mit Räu­cher­to­fu-Car­bo­na­ra!
Der ange­bra­te­ne Räu­cher­to­fu gibt der Soße einen herz­haf­ten Grund­ge­schmack. Idea­ler­wei­se wird sie kräf­tig mit Pfef­fer gewürzt. Mögen das ihre klei­nen Men­schen am Tisch nicht so ger­ne, dann las­sen sie es mild und wür­zen spä­ter indi­vi­du­ell nach.

Zum Rezept »

Cremiges Möhrengemüse mit Kartoffelbrei

Es geht fast nichts über den süßen Geschmack von fri­schen Bio-Möh­ren! Die hat­ten wir heu­te wie­der in unse­rer “Grü­nen Kis­te” und haben sie direkt ver­ar­bei­tet. Wich­tig ist, dass auf dem Weg zum Koch­topf nicht zu vie­le Möh­ren­scheib­chen weg­ge­nascht wer­den, denn gekocht mit etwas Peter­si­lie und einem Schuss Sah­ne sind sie noch aro­ma­ti­scher. Pas­send dazu ist Kar­tof­fel­brei, bei uns das Wunsch­essen Nr. 1, noch vor den Nudeln. Mit herz­haft ange­bra­te­nen Tofu­wie­nern wird es voll­wer­tig. Koche heu­te Abend unser Rezept für Cre­mi­ges Möh­ren­ge­mü­se mit Kar­tof­fel­brei nach!

Zum Rezept »

Griechischer Joghurt mit Honig und Mandarine

Am liebs­ten möch­ten unse­re Kin­der nach jedem Essen einen Nach­tisch, der am aller­liebs­ten ganz süß sein soll. Wir haben dafür fast immer Grie­chi­schen Joghurt oder ande­ren Natur­jo­ghurt im Glas im Kühl­schrank. Ein Glas lässt sich gut auf eine Fami­lie auf­tei­len und schön ver­fei­nern und deko­rie­ren, was zur Lieb­lings­kü­chen­ar­beit unse­rer klei­nen Toch­ter gewor­den ist. Damit haben wir viel weni­ger Zucker als in fer­ti­gem Frucht­jo­ghurt, viel Eiweiß und kei­nen Müll, son­dern wie­der­ver­wend­ba­res Glas. Unser grie­chi­scher Joghurt mit Honig und Man­da­ri­ne geht immer!

Zum Rezept »

Vegane Kürbiscremesuppe

Immer wie­der ger­ne machen wir im Herbst cre­mi­ge Sup­pen – Kür­bis ist dabei ger­ne die Haupt­zu­tat. Die Kin­der mögen die wei­che, cre­mi­ge Kon­sis­tenz und wir Gro­ßen mögen die Viel­falt bei den übri­gen Zuta­ten. Gera­de wenn Erkäl­tun­gen Ein­zug hal­ten, kön­nen eini­ge gesun­de Knob­lauch­ze­hen und Ing­wer mit “ver­steckt” wer­den – durch die Kokos­milch schmeckt man sie in der fer­ti­gen Sup­pe fast nicht her­aus.

Zum Rezept »

veganer Karotten Kokos Linseneintopf

Noch fri­sche Karot­ten im Kühl­schrank? Und dazu Rote Lin­sen, Kicher­erb­sen und Kokos­milch auf Vor­rat? Dann macht dar­aus ein­fach einen exo­ti­schen, wär­men­den Karot­ten Kokos Linsen­ein­topf! Für Farb­tup­fer sor­gen die Früh­lings­zwie­beln, die wir zur Sai­son selbst ein­ge­fro­ren haben. Es eig­nen sich aber auch Erb­sen­scho­ten oder Brok­ko­li, je nach­dem, was das Gemü­se­fach her­gibt. Die Kin­der fan­den es mild gewürzt genau rich­tig.

Zum Rezept »

Mandel-Milchreis vegan

Oh wie lecker die­ser vega­ne Milch­reis ist: Man­del­milch und ein paar fri­sche Bee­ren als Top­ping geben die­sem Man­del-Milch­reis vegan sei­ne eige­ne, wun­der­ba­re Note.

Zum Rezept »

Vegane Grünkohl Buchweizenpfanne

Kna­ckig, gesund und schön cre­mig – so kann Grün­kohl sein. Kom­bi­niert mit Buch­wei­zen, der die Vit­ami­ne B1, B3 und E sowie Cal­ci­um, Magne­si­um und Eisen ent­hält, ist die­se lecke­re Grün­kohl Buch­wei­zen­pfan­ne ein tol­les, glu­ten­frei­es Herbst­ge­richt!

Zum Rezept »

Indisches Naan Brot vegan ohne Hefe (Indisches Brot)

Eines unse­rer belieb­tes­ten Rezep­te ist indi­sches Naan ohne Hefe. In die­ser Vari­an­te haben wir Naan vegan ohne Hefe mit Voll­korn­mehl und Soja­jo­ghurt pro­biert – das Ergeb­nis ist super­fluffig und die klei­ne­ren Fla­den sind per­fekt für Kin­der­hän­de.

Zum Rezept »

Käsenudeln mit Mischgemüse

Ein­fach, schnell und lecker – genau rich­tig, um ein Lieb­lings­fa­mi­li­en­es­sen zu wer­den! Also, los geht’s, mach noch heu­te vege­ta­ri­sche Käsen­udeln mit Misch­ge­mü­se!

Zum Rezept »

Guacamole

Für alle, bei denen die super­ge­sun­de Avo­ca­do zu den Grund­nah­rungs­mit­teln gehört, ist eine Gua­ca­mo­le der Rezept­klas­si­ker. Ein­fach und schnell ange­rührt und lecker auf einem fri­schen Rog­gen­brot, als Bei­la­ge zum Gril­len oder für Kin­der an einem Film­abend als Dip zu Nachos. Wich­tig ist natür­lich, dass die Avo­ca­dos reif und mög­lichst in Bio-Qua­li­tät sind.

Zum Rezept »

Vegane Walnuss-Selleriecreme-Suppe

Eine tol­le vega­ne Wal­nuss-Sel­le­rie­creme-Sup­pe für die kal­te Jah­res­zeit mit herr­lich nus­si­gem Geschmack. Die Basis ist eine Gemü­se­sup­pe, ver­fei­nert mit gerös­te­ten Wal­nüs­sen, die ihr Aro­ma beim Kochen in die Sup­pe abge­ben und eine gesun­de Por­ti­on Fet­te, Vit­ami­ne und Mine­ral­stof­fe mit­brin­gen.

Zum Rezept »

Blumenkohl Käse Nudeln

Die­se schnel­len und lecke­ren Blu­men­kohl Käse Nudeln schme­cken nicht nur den Kin­dern sehr gut. Ohne viel Auf­wand und in kür­zes­ter Zeit las­sen sie sich auch für eine gro­ße Anzahl von Gäs­ten vor­be­rei­ten und stil­len auch den größ­ten Hun­ger.

Zum Rezept »

Hummus

Der vega­ne Klas­si­ker über­haupt – und schnell frisch selbst­ge­macht. Wir mögen die Kicher­erb­sen aus dem Glas lie­ber als die Über-Nacht-Ein­weich-Metho­de und natür­lich fri­schen Knob­lauch (für die gan­ze Fami­lie lie­ber etwas weni­ger, die Gro­ßen kön­nen ja noch klein­ge­hack­ten Knob­lauch nach­träg­lich drü­ber­streu­en). Mit ein paar Oli­ven-Augen, Papri­ka-Bei­nen und Man­del­blätt­chen-Sta­cheln wird’s ein nied­li­cher Blick­fang auf dem Ess­tisch.

Zum Rezept »

Melonensalat mit Ziegenfrischkäse

Das ist die Ent­de­ckung des Som­mers – Melo­nen­sa­lat mit Zie­gen­frisch­kä­se. So frisch, gesund und mega­l­e­cker! Und dabei ganz ein­fach zube­rei­tet. Pro­biert bei der Zie­gen­kä­se­men­ge etwas her­um, je weni­ger Käse, des­to weni­ger inten­siv ist der Geschmack, was bei den Kin­dern etwas bes­ser ankommt. Auch “das Grün” könnt ihr vari­ie­ren: Min­ze, Basi­li­kum oder Blatt­spi­nat, alles lecker und immer eine eige­ne Note.

Zum Rezept »

Veggie Burger

End­lich gibt es sie bei uns – die vega­nen Bur­ger-Pat­ties auf Pflan­zen­pro­te­in­ba­sis zum Gril­len. Wir haben sie in Ame­ri­ka das ers­te Mal geges­sen und waren begeis­tert. Und die­sen Som­mer haben wir genutzt, um uns durch unser (neu­es) deut­sches Ange­bot durch­zu­pro­bie­ren. Auch hier sind lecke­re Pat­ties dabei, die bes­te Kon­sis­tenz und den Lieb­lings­ge­schmack fin­det am bes­ten jeder für sich her­aus. Immer lecker ist natür­lich auch Grill­kä­se im Veg­gie Bur­ger.

Zum Rezept »

Vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu

Ende des Som­mers ist Zuc­chi­ni­zeit! Mit ihrem zurück­hal­ten­den Geschmack lässt sie eini­ges mit sich machen: in unse­rem Fall eine mild-cre­mi­ge Car­bo­na­ra mit Räu­cher­to­fu. Es schmeckt über­haupt nicht nach Gemü­se, dabei ist die Zuc­chi­ni die Haupt­zu­tat und macht unse­re vega­ne Zuc­chi­ni-Car­bo­na­ra mit Räu­cher­to­fu viel gesün­der als die her­kömm­li­che Sah­ne-Ei-Vari­an­te.

Zum Rezept »

Kartoffelbrei mit Räuchertofu und Wirsing

Ein Essen, das auf der Lieb­lings­lis­te der Kin­der ziem­lich weit oben steht – Kar­tof­fel­brei mit Räu­cher­to­fu und Wir­sing. Ein­fach weil selbst­ge­mach­ter Kar­tof­fel­brei dabei ist. Dazu mil­des, gesun­des Wir­sing­ge­mü­se (lie­fert auch gedüns­tet noch vie­le Nähr­stof­fe wie Vit­amin C und E sowie pflanz­li­ches Eiweiß) und herz­haf­ter gebra­te­ner Räu­cher­to­fu. Den Kar­tof­fel­brei machen wir ger­ne zu zweit, ein­fach weil man für die rus­ti­ka­le Kar­tof­fel­pres­se schon etwas mehr Kraft braucht. Dafür macht sie auch sehr gut Spätz­le und – tada­aa, Spa­ghet­tieis zu Hau­se!

Zum Rezept »

Knödel mit Pilzen und Sahnesoße

Das Win­ter­es­sen schlecht­hin für Vege­ta­ri­er – Knö­del mit Pil­zen und Sah­ne­so­ße. So cre­mig, wür­zig und aus weni­gen Zuta­ten zube­rei­tet. Beson­ders lecker zu Nudeln, Spätz­len oder eben (Semmel-)Knödeln, je nach Vor­lie­be. Wir haben dies­mal aus fer­ti­gem Kloß­pul­ver “halb & halb” klei­ne Mini-Knö­del gemacht. In Thü­rin­gen wer­den in der Mit­te der Klö­ße noch in But­ter gerös­te­te Weiß­brot- oder Bröt­chen­wür­fel “ver­steckt” – beson­ders Kin­der freu­en sich über die­se knusp­ri­ge Über­ra­schung.

Zum Rezept »

Gemüsepfanne mit Räuchertofu

Bunt, herz­haft und eiweiß­reich – und das alles in nur einer Pfan­ne! Die­se vega­ne Gemü­se­pfan­ne mit Räu­cher­to­fu schmeckt immer und läßt sich immer wie­der vari­ie­ren. Wich­tig ist, den Räu­cher­to­fu vor dem Gemü­se anzu­bra­ten, dann kom­men nach und nach die bun­ten Antei­le dazu. Auch die Zwie­beln dür­fen etwas groß­zü­gi­ger geschnit­ten wer­den und blei­ben kna­ckig.

Zum Rezept »

Vollkorn-Kräuterpfannkuchen

Frei­tags ist bei uns Eier- bzw. Pfann­ku­chen­tag. Die Kin­der mögen natür­lich ger­ne die klas­sisch-süße Vari­an­te, aber auch die­se fluffi­gen Voll­korn-Kräu­ter­pfann­ku­chen mit Voll­korn­mehl kamen sehr gut an. Beim Mehl vari­ie­ren wir ger­ne, je nach­dem, was im Schrank ist. Um etwas mehr Pro­te­ine in die Pfann­ku­chen zu bekom­men, ergän­zen wir immer etwa 15% des Mehls um Lupi­nen­mehl.

Zum Rezept »

Spaghetti Aglio e Olio

Die­ses ita­lie­ni­sche Nudel­ge­richt Spa­ghet­ti Aglio e Olio lässt sich sehr schnell zube­rei­ten und kommt bei Kin­dern gut an. Ach­te dar­auf, dass das ver­wen­de­te Oli­ven­öl nicht so bit­ter ist.

Zum Rezept »

Falafel Sandwich Wrap

Fala­fel Sand­wich – ein tol­les vege­ta­ri­sches Gericht, das garan­tiert ein High­light bei jeder Grill­par­ty wird! Jeder kann sich sei­nen Wrap genau so bele­gen, wie er es mag.

Zum Rezept »

Basmati Reis

Bas­ma­ti Reis kochen ist nicht schwer, wenn Du den Dreh raus hast. Bas­ma­ti Reis ist eine tol­le Bei­la­ge zu indi­schen Gerich­ten. Vie­le Kin­der mögen ihn aber auch pur oder nur mit einem Klecks Soße. Am bes­ten ist es, den Bas­ma­ti Reis frisch im Topf zuzu­be­rei­ten und kei­ne vor­ge­gar­ten oder Mikro­wel­len­pro­duk­te zu ver­wen­den. Hier ist unser Basis­re­zept für duf­ten­den Bas­ma­ti­reis. Mit die­sem Rezept gelingt er immer!

Zum Rezept »

Indisches Naan Brot ohne Hefe

Indi­sches Naan Brot ohne Hefe selbst zu backen war für uns eine gro­ße Ent­de­ckung: eine tol­le Alter­na­ti­ve zu Reis, schnell gemacht und beson­ders die Kin­der fin­den die klei­nen Fla­den mega­l­e­cker. Ohne Hefe und mit Joghurt fällt die War­te­zeit auf das Gehen des Tei­ges weg und man kann gleich los­ba­cken. Pro­bie­re unser schnel­les Naan Brot Rezept heu­te noch aus, du wirst begeis­tert sein!

Zum Rezept »

Die besten Gerichte nach Beilagen sortiert

Hast du doch Appetit auf was anderes? Probiere auch unsere anderen Gerichte:

Schnelle und leckere Gerichte nach Zutaten

Wenn du dich noch nicht entscheiden konntest, welches Rezept du heute kochen möchtest, dann grenze doch deine Suche nach den Zutaten etwas ein:

Familie Kocht Logo Header

Abonniere unseren Newsletter

Erhalte unsere neuesten und besten Rezepte und Küchentipps direkt in dein Postfach.

Wir versprechen, dass wir dir keinen Spam schicken!