Cremiges Möhrengemüse mit Kartoffelbrei

Es geht fast nichts über den süßen Geschmack von frischen Bio-Möhren! Die hatten wir heute wieder in unserer "Grünen Kiste" und haben sie direkt verarbeitet. Wichtig ist, dass auf dem Weg zum Kochtopf nicht zu viele Möhrenscheibchen weggenascht werden, denn gekocht mit etwas Petersilie und einem Schuss Sahne sind sie noch aromatischer. Passend dazu ist Kartoffelbrei, bei uns das Wunschessen Nr. 1, noch vor den Nudeln. Mit herzhaft angebratenen Tofuwienern wird es vollwertig. Koche heute Abend unser Rezept für Cremiges Möhrengemüse mit Kartoffelbrei nach!
Ich bin Paula

Ich bin Paula

Ich sage dir für jedes Rezept den Schwierigkeitsgrad beim Kochen und wie mir das Essen schmeckt.
Viel Spaß und guten Appetit!

Inhaltsverzeichnis

Cremiges Möhrengemüse mit Kartoffelbrei

Es geht fast nichts über den süßen Geschmack von fri­schen Bio-Möh­ren! Die hat­ten wir heu­te wie­der in unse­rer “Grü­nen Kis­te” und haben sie direkt ver­ar­bei­tet. Wich­tig ist, dass auf dem Weg zum Koch­topf nicht zu vie­le Möh­ren­scheib­chen weg­ge­nascht wer­den, denn gekocht mit etwas Peter­si­lie und einem Schuss Sah­ne sind sie noch aro­ma­ti­scher. Pas­send dazu ist Kar­tof­fel­brei, bei uns das Wunsch­essen Nr. 1, noch vor den Nudeln. Mit herz­haft ange­bra­te­nen Tofu­wie­nern wird es voll­wer­tig. Koche heu­te Abend unser Rezept für Cre­mi­ges Möh­ren­ge­mü­se mit Kar­tof­fel­brei nach!

Kinderfreude:

Bewertung 3 von 3

Schwierigkeitsgrad:

Bewertung 1 von 3

Deine Bewertung:

5 von 2 Bewer­tun­gen
Pin Auf die Ein­kaufs­lis­te Dru­cken
Vor­be­rei­tungs­zeit: 10 Minu­ten
Zube­rei­tungs­zeit: 15 Minu­ten
Gesamt­zeit: 25 Minu­ten
Kalo­ri­en pro Por­ti­on: 278
(Die Küchen­ge­rä­te-Links füh­ren zu den von uns selbst genutz­ten und emp­foh­le­nen Pro­duk­ten bei Ama­zon)

Zutaten

  • 500 g Karot­ten
  • 100 ml Sah­ne
  • 1 TL Kar­tof­fel­stär­ke
  • 320 g Kar­tof­fel­pü­ree
  • 320 g Tofu Mini-Wie­ner
  • 8 g Peter­si­lie
Men­gen für: 4 Per­so­nen

Zubereitung

  • Die Möh­ren schä­len, in etwa 5mm dicke Scheib­chen schnei­den und in einem mitt­le­ren Topf mit wenig Was­ser für ca. 5 Minu­ten kochen.
  • Die Sah­ne dazu­ge­ben und bei mitt­le­rer Tem­pe­ra­tur köcheln las­sen.
  • Die Spei­se­stär­ke in einer Tas­se mit etwa 2 EL kal­ter Sah­ne ver­rüh­ren und dann zu den köcheln­den Möhr­chen geben.
  • Etwas ein­di­cken las­sen.
  • Den Topf vom Herd neh­men und erst am Ende die Peter­si­lie dazu­ge­ben.
  • Das Kar­tof­fel-Püree nach Packungs­an­lei­tung zube­rei­ten.
  • Die Tofu-Wie­ner in klei­ne Stü­cken schnei­den und kurz in der Pfan­ne anbra­ten.


Tipps & Hinweise

Am bes­ten schmeckt natür­lich selbst gestampf­ter, fri­scher Kar­tof­fel­brei. Wenn es schnell zube­rei­tet sein soll, ist z.B. das fer­ti­ge Alna­tu­ra Kar­tof­fel­pü­ree eine wirk­lich gelun­ge­ne Alter­na­ti­ve.

Nährwertangaben

Ser­ving: 300g | Kalo­ri­en: 278kcal | Koh­len­hy­dra­te: 31g | Eiweiß: 10g | Fett: 13g | Gesät­tig­te Fett­säu­ren: 6g | Cho­le­ste­rin: 34mg | Natri­um: 128mg | Kali­um: 799mg | Bal­last­stof­fe: 7g | Zucker: 11g | Vit­amin A: 36645IU | Vit­amin C: 23mg | Kal­zi­um: 188mg | Eisen: 2mg

Kombiniere dieses Rezept mit einem von diesen:

Lecker? Probiere doch auch mal:


Ein Rezept von Fami­lie kocht, dei­ner Samm­lung für gesun­de und lecke­re Rezep­te für die gan­ze Fami­lie auf www.familiekocht.de.
Wir wün­schen Dir viel Spaß beim Kochen und guten Appe­tit!

Lecker? Teile dieses Rezept

Wenn du dieses Rezept ausprobiert hast, werde Teil der Familie und markiere deinen Post mit #FamilieKocht

Share on pinterest
Share on facebook
Share on twitter
Share on pocket
Share on reddit
Share on whatsapp
Share on telegram

Weitere zufällige Rezepte

Über "Familie kocht"

Hier bei Familie kocht teilen wir unsere vegetarischen Lieblingsrezepte mit euch. Wir achten auf gesunde Ernährung, frische Zutaten und eine möglichst schnelle Zubereitung, die im Familienalltag Platz finden kann. Die Gerichte sind natürlich kindergetestet — wie kinderfreundlich sie sind, zeigt euch Igelkind Paula.

Wir haben die Gerichte in Kategorien aufgeteilt, so dass ihr euch leicht einen abwechslungsreichen Wochenplan erstellen könnt. Damit spart ihr Einkaufszeit und braucht nicht lange überlegen, was heute Abend gekocht werden soll. Wenn dann euer Vorratsschrank noch nach euren Bedürfnissen gefüllt ist, könnt ihr auch bei leergegessenem Gemüsefach jederzeit etwas Leckeres kochen.

Alle Rezepte sind für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert.