Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln zuhause selbst machen! Frisch und lecker wie vom Weihnachtsmarkt! Mach´ diesen Klassiker einfach und schnell selbst und lass´ deine Küche noch lange lecker nach Zimt duften. Noch leicht warm schmecken sie am allerbesten!
Ich bin Paula

Ich bin Paula

Ich sage dir für jedes Rezept den Schwierigkeitsgrad beim Kochen und wie mir das Essen schmeckt.
Viel Spaß und guten Appetit!

Inhaltsverzeichnis

Gebrannte Mandeln

Gebrann­te Man­deln zuhau­se selbst machen! Frisch und lecker wie vom Weih­nachts­markt! Mach´ die­sen Klas­si­ker ein­fach und schnell selbst und lass´ dei­ne Küche noch lan­ge lecker nach Zimt duf­ten. Noch leicht warm schme­cken sie am aller­bes­ten!

Kinderfreude:

Bewertung 3 von 3

Schwierigkeitsgrad:

Bewertung 1 von 3

Deine Bewertung:

5 von 8 Bewer­tun­gen
Pin Auf die Ein­kaufs­lis­te Dru­cken
Zube­rei­tungs­zeit: 25 Minu­ten
Gesamt­zeit: 25 Minu­ten
Kalo­ri­en pro Por­ti­on: 410
(Die Küchen­ge­rä­te-Links füh­ren zu den von uns selbst genutz­ten und emp­foh­le­nen Pro­duk­ten bei Ama­zon)

Zutaten

  • 200 g Man­deln (braun mit Scha­le)
  • 125 g Zucker
  • 1 Päck­chen Vanil­le­zu­cker
  • 1 TL Zimt­pul­ver
  • 100 ml Was­ser
Men­gen für: 4 Per­so­nen

Zubereitung

  • Zucker, Vanil­le­zu­cker, Zimt­pul­ver und Was­ser in einer Pfan­ne ver­rüh­ren und zum Kochen brin­gen.
  • Man­deln ein­streu­en, rüh­ren und bei mitt­le­rer Hit­ze etwa 8 Minu­ten köcheln las­sen.
  • Immer wie­der mit einem Holz­löf­fel umrüh­ren.
  • Das Was­ser ver­dampft und auf den Man­deln bleibt eine hel­le, tro­cke­ne Zucker­krus­te.
  • Hit­ze bei­be­hal­ten und eini­ge Minu­ten immer wei­ter rüh­ren, bis der Zucker wie­der kara­mel­li­siert.
  • Man­deln schnell auf Back­pa­pier geben, tren­nen und nicht ganz abküh­len las­sen.


Tipps & Hinweise

Ach­tung: So lecker, dass sie Erwach­se­ne und Kin­der süch­tig machen 😉
Wenn ihr es ein­mal pro­biert habt und fest­stellt, wie ein­fach gebrann­te Man­deln zu Hau­se zu machen sind, kann beim nächs­ten Mal ein wenig expe­ri­men­tie­ren. Zimt und Vanil­le sind schon drin, ergän­zend kön­nen Kar­da­mom­kap­seln oder etwas Chi­li dazu­ge­ge­ben wer­den.
Auch die Man­deln kön­nen gegen Cas­hews, Maca­da­mia oder ande­re Nuss­sor­ten aus­ge­tauscht wer­den. Eine edle Nuss­mi­schung, selbst gebrannt, in einem schö­nen Gläs­chen ist ein tol­les Geschenk zur Weih­nachts­zeit!

Nährwertangaben

Ser­ving: 60G | Kalo­ri­en: 410kcal | Koh­len­hy­dra­te: 43g | Eiweiß: 11g | Fett: 25g | Gesät­tig­te Fett­säu­ren: 2g | Natri­um: 2mg | Kali­um: 353mg | Bal­last­stof­fe: 6g | Zucker: 33g | Kal­zi­um: 132mg | Eisen: 2mg

Kombiniere dieses Rezept mit einem von diesen:

Lecker? Probiere doch auch mal:


Ein Rezept von Fami­lie kocht, dei­ner Samm­lung für gesun­de und lecke­re Rezep­te für die gan­ze Fami­lie auf www.familiekocht.de.
Wir wün­schen Dir viel Spaß beim Kochen und guten Appe­tit!

Lecker? Teile dieses Rezept

Wenn du dieses Rezept ausprobiert hast, werde Teil der Familie und markiere deinen Post mit #FamilieKocht

Share on pinterest
Share on facebook
Share on twitter
Share on pocket
Share on reddit
Share on whatsapp
Share on telegram

Weitere zufällige Rezepte

Über "Familie kocht"

Hier bei Familie kocht teilen wir unsere vegetarischen Lieblingsrezepte mit euch. Wir achten auf gesunde Ernährung, frische Zutaten und eine möglichst schnelle Zubereitung, die im Familienalltag Platz finden kann. Die Gerichte sind natürlich kindergetestet — wie kinderfreundlich sie sind, zeigt euch Igelkind Paula.

Wir haben die Gerichte in Kategorien aufgeteilt, so dass ihr euch leicht einen abwechslungsreichen Wochenplan erstellen könnt. Damit spart ihr Einkaufszeit und braucht nicht lange überlegen, was heute Abend gekocht werden soll. Wenn dann euer Vorratsschrank noch nach euren Bedürfnissen gefüllt ist, könnt ihr auch bei leergegessenem Gemüsefach jederzeit etwas Leckeres kochen.

Alle Rezepte sind für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert.